T Shirt selbst gestalten mit Schriften und Fotos

In meiner Schulzeit versuchten wir uns mit Stoffmalfarben und Schablonen uns so manche selbstbemalte T Shirts zu basteln, wir waren natürlich sehr stolz auf unsere Werk auch wenn der Aufwand sehr groß war, und wir hatten jeder obwohl wir gleiche machen wollten ein Unikat T Shirt.

Wenn man heute eigens gestaltete T Shirts braucht, kann man diese am Computer nach eigenen Vorstellen gestalten und sich die so erstellten Aufdrucke von vielen Anbieten oder dem Copy Shop ums Ecks bedrucken lassen oder wenn man für den Verein doch mehrere und vielleicht immer wieder neue  T Shirts mit Aufdrucke braucht kann man diese selbst Produzieren.

Handelt es sich beim Aufdruck um Fotos wird das Foto mit Texte meist auf handelsüblichen Drucker  ( Laser, Gel, Tinte ) auf einem Speziellen Transferpapier ausgedruckt und mittels Transferpresse auf den Stoff aufgebügelt, auch wenn so manche “selbstmachen Tipps” auch schreiben das man es mit dem Bügeleisen machen kann, und speziell wenn der Druck doch eine gute Qualität haben soll und auch nach mehreren male Waschen der Druck noch sichtbar sein soll ist ein guter Druck mittel Transferpresse für Sublimation  notwendig.

Ein weiteres Verfahren, wenn man nur Schriften oder Symbole und diese Einfarbig auf ein T Shirt bringen will, ist das übertragen von Flex oder Flock mittels spezieller Transferfolien.

Dabei wird mittels Schneidplotter die Transferfolie ausgeschnitten, und mittels Transferpresse auf den Stoff gebügelt.

Firmen, Texildruckereien und Copyshop können so Ihre Schriften und Symbole anfertigen, und erstellen somit Professionell ihr selbstgestaltetes T Shirt.

Wer gerne bastelt und die Investitionen in Schneidplotter und Transferpresse, welche auch im wenigen 100 Euro bereits erhältlich sind, nicht scheut kann sich damit speziell Individuelle Einzelanfertigen, nicht nur von T Shirts, auch jede Art von Textilien oder auch Autoaufkleber und anderes, erstellen.  Zu beachten sind Häufige Probleme beim Textiltransfer, wobei es sehr stark auf die Materialen von Textilien, Transferfolien und auch auf die Qualität der Geräte ankommt. Wenn der Schneidplotter stumpfe Messer hat, wird das Ergebnis nicht zufriedenstellen, auch der Druck und die Temperatur der Transferpresse ist wichtig um die Folie gut in den Stoff einzubügeln. Ist die Qualität der Folie nicht ausreichende, kann ebenso der Druck sich sofort oder nach wenigen Waschgängen ablösen oder sogar abfärben.

Mit einer guten Auswahl an Geräte und Material ist jedoch eine gute Qualität machbar, und vielleicht können sie nach einigem ausprobieren und üben vielleicht die oft auch nicht so guten Drucke von  Firmen beim T Shirt erstellen, besser machen.

Demnächst werde wir für unseren Verein auch wieder T Shirt und Jacken mit unserem Vereinsschriftzug bedrucken, und es macht gemeinsam dann sogar Spass und wir können sehr individuell und sogar kostenrentabler unsere T Shirts machen.